Herzlich Willkommen!

Tea Time, Krönungsmusik und Gartenführung, Wanderung und Schlosserkundung, Orangenmarmelade und Herzhaftes aus der Region:

2014 steht das Osnabrücker Land ganz im Zeichen barocker Lebenslust und englischer Kulturbezüge sowie regionaler und kulinarischer Erkundungen.

Denn vor 300 Jahren begann die Verbindung zwischen dem Haus Hannover und dem englischen Thron, die sogenannte Personalunion. Im Osnabrücker Land waren die Hauptfiguren dieses Spiels bereits zuvor aktiv: Sophie von der Pfalz, Ehefrau Ernst Augusts von Braunschweig-Lüneburg, des ersten evangelischen Bischofs nach dem Westfälischen Frieden in Osnabrück, brachte eine Abstammung aus dem englischen Königshaus mit. Ihr ältester Sohn bestieg 1714 als Georg I. den englischen Thron. Sophie und Ernst August erbauten ferner das imposante Osnabrücker Schloss.

Ein buntes Themenjahr mit circa 70 Veranstaltungen bietet 2014 vielfältige Möglichkeiten, das Zeitalter zwischen Barock und Aufklärung lustvoll zu erkunden.

Lassen Sie sich auf dieser Website von der Vielfalt des diesjährigen Programms verführen.

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern freuen wir uns auf viele neugierige Gäste!

 

Ihr
Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V.

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Weitere Hinweise auch auf: www.castlewelt.com